1.2 KONFIGURATION DES PROGRAMMS DIAG4BIKE

KONFIGURATION DES PROGRAMMS DIAG4BIKE

Für eine richtige Funktion des DIAG4BIKE Programms muss die VCI-Kommunikationsschnittstelle richtig konfiguriert werden.

Sofern die Konfiguration nicht durchgeführt oder in der Vergangenheit frühzeitig beendet wurde, wird der Bediener bei jedem Start des Programms DIAG4BIKE darauf durch eine entsprechende Meldung hingewiesen.

config3

1/ Eingabe der Kommunikationsweise mit – Betätigung der „Reset“-Taste empfohlen 7/ Auswahl des Druckers
2/ Seriennummereingabe – Betätigung der „Reset“-Taste empfohlen 8/ Firmenname
3/ Firmware-Aktualisierung – Betätigung der „Reset“-Taste empfohlen 9/ Benutzerlogo einfügen
4/ Die „Reset“-Taste stellt die Ermittlung von Änderungen in der VCI-Konfiguration sowie die automatische Ergänzung aller notwendigen Angaben sicher 10/ AnalogMessung
5/ Wahl der Sprachmutation 11/ Masse und Einheiten
6/ Wahl der Bildschirmauflösung 12/ – Bestätigung der Änderungen und Schließen des Konfigurationsfensters

AUTOMATISCHE KONFIGURATION PER „VCI CONFIGURATION ASSISTANT“

Dieses Programm wird in zwei Fällen automatisch gestartet:

a) Falls die Konfiguration der VCI-Schnittstelle NICHT durchgeführt wurde (meistens nach der ersten Programminstallation).

b) Falls das Hilfsprogramm „VCI configuration assistant“ etwaige Konfigurationsbeschwerden feststellt, z.B. Unstimmigkeit der Seriennummer oder veraltete Firmwareversion usw. In diesem Fall wird es empfohlen, auf die „Reset“-Taste  zu klicken, und alles wird automatisch aktualisiert.

VCI MANUELLE KONFIGURATION

config-diag

Das eigentliche Konfigurationsprogramm wird durch das Anklicken der Schaltfläche „diag4bike Configuration“ gestartet.

 

 

STARTEN DES HILFSPROGRAMMS „VCI CONFIGURATION ASSISTANT“

Nach dem Start des Programms „VCI configuration assistant“ werden alle verfügbaren Informationen revidiert.

Sofern die Informationen nicht verfügbar sein werden, oder falls VCI nicht am Rechner angeschlossen sein wird, wird das Informationsfenster mit der Aufforderung zum Anschließen der VCIKommunikationsschnittstelle an den Rechner angezeigt.

config-4

Nach der Betätigung der Schaltfläche „NEXT“ wird die eigentliche Kontrolle und die VCI-Konfiguration gestartet, eventuell wird die Suche des geforderten Geräts starten Falls VCI nicht gefunden wird oder falls ein Problem entsteht, wie z.B. ein Ausfall der Kommunikation oder der Versorgung, wird ein Informationsfenster angezeigt. Nachdemder Fehler behoben wurde, wird die Konfiguration automatisch fortsetzen.

UNTERBRECHUNG DES HILFSPROGRAMMS „VCI CONFIGURATION ASSISTANT“

Falls die VCI-Konfiguration vorzeitig beendet wird, z.B. durch PC-Abschalten, wird die Bedienung nach seinem wiederholten Starten darauf aufmerksam gemacht, dass die ursprüngliche Konfiguration nicht beendet wurde. Die Fahrzeugdiagnostik wird nicht ermöglicht, bevor die VCI-Konfiguration ordentlich beendet wird.

RESET VON „VCI CONFIGURATION ASSISTANT“

Im Falle der Anforderung an neue Konfiguration, z.B. nach VCI-Austausch, Überprüfung des aktuellsten Standes von Firmware usw., wird die „Reset“-Taste benutzt, die die Ermittlung von Änderungen in der VCI-Konfiguration sowie die automatische Ergänzung aller notwendigen Angaben sicherstellt.

Button video

Comments are closed