3.2 EINLESEN DES FEHLERSPEICHERS

3.2. EINLESEN DES FEHLERSPEICHERS

  • Der Fehlerspeicher wird eingelesen, nachdem diese Funktion im Menü angewählt wurde. Durch die meisten Systeme werden Fehler diverser Arten unterschieden, bei älteren Steuergeräten sind es in der Regel:

PERMANENTE FEHLER

  • Solche, die während des Einlesens beim Fahrzeug vorhanden sind

SPORADISCHE FEHLER

  • Fehler, die bereits behoben wurden; Informationen über die Entstehung dieser Fehler werden nicht wieder angezeigt If the fault memory is not empty, the errors are gradually listed with the error type and verbal description. The transition to the next error is performed only after its confirmation by the user.
Diagnostics
Engine
EFI
Reading

 

video do stranky

Comments are closed